SBW-Kick-off: „Von der Gründerin zur Unternehmerin!“

Kick-off zum SBW-Programm 2018! Für Gründerinnen und Jungunternehmerinnen bietet das  ZIBB Groß-Umstadt, – am Donnerstag, 18.01.2018, von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Steinschönauer Straße 4b, zum Programmauftakt das Training „Von der Gründerin zur Unternehmerin“ an.

Was unterscheidet die Gründerin von der Unternehmerin? Welche Schritte, welche neuen Wege sind notwendig, um die richtigen unternehmerischen Entscheidungen treffen zu können? Die Gründerin baut zunächst auf ein stabiles Fundament aus Fachwissen und Fähigkeiten. Die Unternehmerin zeichnet sich aus durch ihre Fähigkeit, jederzeit vertraute traditionelle Wege zu verlassen, um sich aktiv im Markt zu bewegen und sich den Markterfordernissen anzupassen.  Dabei stehen unternehmerisches Denken und Handeln im Mittelpunkt. Die eigene Kreativität ist ebenso gefragt wie die analytischen Fähigkeiten, wenn es darum geht, das Angebot und den Markt zusammenzubringen.  Die Gründungsexpertin, Christine Vonderheid-Ebner, erläutert in diesem Training, wie – in Anlehnung an die im Handbuch „Business Model Generation“  erarbeiteten Schritte-  Geschäftsmodelle entwickelt, erneuert und in die Tat umgesetzt werden.

Die Social Business Women Trainings, mit unterschiedlichen Schwerpunkten, finden jetzt im vierten Jahr, regelmäßig in Groß-Umstadt und Darmstadt statt.

Die Anmeldung zum kostenfreien Training „Von der Gründerin zur Unternehmerin“ ist unter der Rufnummer des ZIBB: 06078 72377 oder an die Email-Adressen: info@zibb-umstadt.de , von.c@zibb-umstadt.de  erwünscht. Nähere Informationen zum Programm Social Business Women unter www.social-business-women.com; www.zibb-umstadt.de; www.femkom.de.

Ve (11.01.2018)