18. Hessischer Unternehmerinnentag – 22.08.2019

Um 9:30 Uhr ging es los. Nach einem Begrüßungskaffee und ersten interessanten Gesprächen in der Netzwerk-Halle, starteten um 10:00 Uhr die ersten Vorträge. Die Tagesmoderatorin Petra Boberg von hr-iNFO macht direkt zu Beginn klar, dass Frauen die Zukunft der Gründerlandschaft in Deutschland sind.

Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir fügte in seiner Rede hinzu, dass „es der Unternehmerinnentag mit kleinem „i“ ist“. Diese klare Abgrenzung zu dem Unternehmertag mache klar, dass es eine Veranstaltung nur für Frauen brauche. Al-Wazir weist in dem Kontext darauf hin, dass bei dem Unternehmertag „manchmal nur die Moderatorin die einzige Frau im Raum war“. Das ist bei dem Unternehmerinnentag anders. Mit einem neuen Höchststand von 630 BesucherInnen war die Messe ausgebucht – auf Grund der großen Nachfrage gab es sogar eine Warteliste.

Beim anschließenden Expertinnenpanel von Frauen aus der Wirtschaft und Wissenschaft wurden grundlegende Merkmale für ein erfolgreiches Unternehmen besprochen. Mut ist ein zentraler Punkt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Zukunft. Aber nicht nur der Mut Neues zu wagen, sondern auch der Mut Fehler einzugestehen und sich helfen zu lassen. Die Expertinnen machten klar, dass Kontakte knüpfen – „Netzwerken“ – entscheidend sei, um erfolgreich zu werden.

Aus dem Publikum kam die Frage, wie die Expertinnen das Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ sehen. Dr. Gertrud Rosa Traud, Chefsvolkswirtin bei der Helaba, ist der Ansicht, dass Frauen mehr von den Männern einfordern müssen. Dr. Monika Schuhmacher, Professorin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen stimmte zu und fügte ergänzend hinzu: „Wir Frauen müssen unsere Männer ‚erziehen‘, denn nur gemeinsam kann man Familie und Beruf zufriedenstellend für beide gestalten.“Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Unternehmerinnentag mit kleinem „i“!

 

Das Grußwort auf dem Hessischen Unternehmerinnentag gilt Tarek Al-Wazir.

Expertinnenpanel von Frauen aus der Wirtschaft und Wissenschaft.

Kommentar schreiben

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.