SBW als Gewinnerinnen auf der RENN.west Preisverleihung

SBW wurde am 09. September mit dem Preis zum „Projekt Nachhaltigkeit 2019“ ausgezeichnet. Die Jury, bestehend aus dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem RENN-Netzwerk (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien), zeichnete deutschlandweit insgesamt 40 Projekte aus über 500 BewerberInnen aus.

Die RENN.west-Region war mit 152 Einreichungen ganz vorne dabei: Fünf Projekte aus NRW, drei aus Hessen sowie je eins aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland überzeugten am Ende die Jury. Sechs der ausgezeichneten Projekte wurden zum Thema „Nachhaltiger Konsum“ eingereicht, weitere Projekte thematisierten “Stadt-Land/Ländlicher Raum“, „Soziale Gerechtigkeit“ sowie „Wirtschaft“. Ausgewählt wurden die Projekte nach den Kriterien: Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen, strategischer Ansatz für eine nachhaltig Entwicklung, (potenzielle) Wirkung, Originalität, Vernetzung, Kohärenz und Transformationscharakter. SBW wurde in der Kategorie “Soziale Gerechtigkeit” prämiert.

„Wir freuen uns wirklich sehr über diese Auszeichnung. Denn sie zeigt uns, dass unser stetiges Engagement in Form von Beratungs- und Förderangeboten für eine geschlechtergerechte Arbeitswelt Anerkennung erfährt“, so SBW-Vorstandsvorsitzende Gabriele Möhlke.

SBW und allen anderen GewinnerInnen wurde der mit 1.000 Euro dotierte Preis durch VertreterInnen von Landesministerien aus Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und Saarland überreicht. Uns wurde der Preis von Susanne Conrad übergeben. Sie ist Referentin im Referat Nachhaltigkeitsstrategien im Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Wir danken dem gesamten RENN.west-Team für die tolle Oragnisation und den Preisträgerinnen für ihr Engangement und Inspiration zu einer nachhaltigen Lebensweise.

Susanne Conrad, Gabriele Möhlke und Julia Lichtenstein bei der Preisverleihung.

Gabriele Möhlke und Julia Lichtenstein mit der Auszeichnung „Projekt Nachhaltigkeit 2019“.

 

PreisträgerInnen des RENN-Preises.Foto: RENN.west/Clemens Hess Fotografie.

 

Kommentar schreiben

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.